Freitag, 29. Januar 2016

[Blogparade] Daily vs. Xtravaganz: Glitzer - Contouring the xtravagant way



Ihr Lieben,

die wunderbare Miss von Xtravaganz hat zum 15. Mal zur Daily vs. Xtravaganz-Blogparade ausgerufen. Das Thema dieses Mal (unschwer zu erkennen): Glitzer! Ob der Look daily oder xtravagant ausfällt war uns bei dieser Runde selbst überlassen. 

Für mich eine kleine Premiere, denn ich nehme das erste Mal an der Parade teil. Das Wort "Glitter" muss man mir kein zweites Mal zurufen. ;-) 
Ich möchte kurz anmerken, dass ich zuerst einen ganz anderen Look geschminkt hatte. Lange hatte ich keine Idee und zog mir was aus den Fingern, was mich in der Umsetzung dann doch nicht überzeugt hat. Zwei Nächte später lag ich im Bett, scrollte durch Instagram und da kam mir DIE zündende Idee. Warum und wieso könnt ihr weiter unten nachlesen. 

Das "Gerüst" meines Looks ist ein ganz schnelles Basic-Make-up. Puder, Mascara, was für die Augenbrauen und ein netter Nude-Lippenstift. Der braune und silberne Glitter kommt aus dem Bastelladen, der wunderbare Pinke stammt aus einer LE von Essence. Die Felder habe ich vor dem Ausfüllen vorgezeichnet in den jeweiligen Farben. Um den Glitter haltbar zu machen habe ich die "Colour Art eye base" von Essence benutzt, die es leider nicht mehr gibt. 

Wer von euch noch einen Look zu Karneval sucht, kann es ja damit probieren. Eine Kreuzung zwischen Starlight Express und Discokugel. Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte: damit könnte man sogar kleinere Räume ausleuchten. ;)





Wie oben erwähnt kam mir die Idee beim Browsen durch Instagram. Nachts halb 3. 
Contouring & Highlighting ist ohne Zweifel eine tolle Sache, wenn man die Technik beherrscht, sowie die passende Farbe und Textur für sich gefunden hat. Ich habe mir dazu einmal ein Video angeschaut, war verblüfft von dem Vorher/Nachher-Effekt und suche seitdem den richtigen Contour-Ton für meine Haut. Auch ich nutze Highlighter, wie hier beschrieben. 

Das Einzige, was mir an der ganzen Sache unglaublich auf den Zeiger geht sind die unzähligen Vorlagen, die immer detaillierter, immer komplizierter und leider auch immer peinlicher werden. Aber nicht genug damit, dass gefühlt ein Viertel der Beautywelt sich bunte Felder ins Gesicht malt. Nein, man fügt nachträglich auf Fotos noch diese Schemata ein, damit auch wirklich die hinterletzte Bergeidechse weiß, wie die Nase schlanker und die Lippen voller wirken. 
Und mal abgesehen davon: Wer zur Hölle hat in seiner täglichen Beautyroutine Zeit dafür? Die meisten deutschen Mädels trauen sich doch noch nicht mal mit Smokey Eyes ans Tageslicht. Klar, ein wenig Schimmer unter der Braue und oberhalb der Wangenknochen. Ein leiser Schatten entlang der natürlichen Gesichtskontur. Aber das war's dann auch schon. 
Natürlich darf das jeder selbst entscheiden. Es ist nur Make-up. Am Ende des Tages kommt es (hoffentlich) aus dem Gesicht und keiner schert sich mehr darum. 

Wie steht ihr zum Thema "Contouring" und dessen Vorlagen? 
Geht es euch vielleicht sogar ähnlich? 
Ein Beautytrend, der 2016 hoffentlich verebbt?
Ach, und wie gefällt euch mein Look?

Wenn Dich etwas nervt, streu' Glitter drauf. 
Das habe ich hiermit getan. 
Und ich bin mir dessen bewusst, dass das Internet nun um ein nerviges Contouring-Pattern reicher ist. ;)
Dieser Beitrag kann, darf und soll mit einem großen Augenzwinkern betrachtet werden. 
Ich geh mich jetzt als Discokugel bewerben und freue mich auf Kommentare!!


Kommentare:

  1. Liebe den Look, wie du weißt. Die Idee ist toll. Ich werde das gewiss mal nachmachen.
    Ich persönlich liebe ja Contouring :D Bin auch lang nicht genervt davon, auch wenn ich nicht zwingend weitere Tutorials brauche, weil ichs nun auch schon lange kenne, aber es stört mich auch nicht, wenn ich witzige Sachen wie Clown-Contouring sehe. Make Up soll ja in erster Linie Spaß machen und jeder soll es so halten wie er es mag. :) Dass das zweifelsohne nicht jede Dame morgens betreibt ist klar, aber das gilt in Deutschland ja sicher auch für viele andere Make Up-bereiche. Die wenigsten tragen akkurat Lippenstift auf, machen die Augenbrauen oder schminken ein intensives Augen-Makeup. Aber deswegen habe diese Tutorials durchaus ihre Berechtigung - für verrückte Schminkis wie mich :D
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem kann ich aber auch irgendwie nichts mehr hinzufügen. :-D

      Löschen
  2. Die Idee muss man auch erstmal haben! Tolle Umsetzung. Sehr schöne Farben ☺ viel Erfolg bei der Bewerbung 😂

    AntwortenLöschen