Montag, 24. Oktober 2016

[Look] magical Make-up challenge - Acromantula

Meine Schönen,

willkommen zu Runde 12 unserer Magical Make-up Challenge! Bevor ich in das heutige Thema einsteige, möchte ich euch nochmal auf die tollen Beiträge aufmerksam machen, die uns zum Einhorn erreicht haben: Ida, Julia und Alory haben mit uns gemeinsam die Pinsel geschwungen und dafür danke ich euch!
Natürlich könnt auch ihr mitmachen! Schminkt einen kompletten Look, ein Augen Make-up oder pinselt ein Nail-ART und verlinkt uns den Beitag in den Kommentaren. 
Gern könnt ihr auch via Instagram teilnehmen mit unseren Hashtag #magicalmakeupchallenge. Ihr findet uns unter @Milchschoki und @jasmin_flawlessbeautyblog

Nail-Art von Ida (Heartshaped Dream)
Nail-Art und AMU von Julia (A Lion's World)


Man sagt ja immer: Spinnen oder Schlangen? Genauso wie Harry Potter oder Herr der Ringe? Die oder das Nutella? Die Ärzte oder die Toten Hosen?
Zu meinem Glück kommen Schlangen in mitteleuropäischen Haushalten wesentlich seltener vor, als ein paar Minispinnen und Weberknechte.

So, aber nun Hand auf's Herz. Wer hasst Spinnen? 
Nicht so schüchtern, ihr seid nicht allein! Denn Ron Weasley mag sie auch nicht. Als es im zweiten Teil "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" heißt: folge den Spinnen, fragt Ron sich ernsthaft, warum man nicht einfach den Schmetterlingen folgen kann. Eine Idee, die ich als leidenschaftlicher ASP-Fan nur zu gerne unterstütze. Und trotzdem. Ich mag Spinnen. Meistens. Würde ich das nicht tun, könnte ich in meiner Dachwohnung wohl kaum überleben. Früher zählten Spinnen zu meinen Lieblingstieren. Ich muss aber zugeben, dass sich das im Laufe der Zeit etwas geändert hat. Als ich zu Recherchezwecken für diesen Look bei Instagram nach #Acromantula gesucht habe, wurde es selbst mir ein bisschen zu viel.  

Die Acromantula ist laut Newt Scamanders "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" eine "monströse achtäugige Riesenspinne". 
Na, noch dabei?
Sie ist der menschlichen Sprache mächtig und verfügt über eine menschenähnliche Intelligenz. Als Fleischfresser bevorzugt die Acromantula große Beutetiere und ist eine Gefahr für Zauberer UND Muggel. Ihr Haar ist dicht und schwarz, ihre Beine bis zu drei Meter lang und ihre Klauen klicken im wütenden oder erregten Zustand. Ach ja, nicht zu vergessen das giftige Sekret und die riesigen, kuppelartigen Netze. 
Ihr Erzfeind ist der Basilisk - und darum ist die Acromantula auch in den Geschichten um Harry Potter vertreten. Am Ende des zweiten Teils treffen wir auf Aragog und seine Kolonie, die Harry und Ron wichtige Antworten über den Verbleib von Slytherins Monster liefern. Dummerweise haben die Viecher Hunger...









Wisster was? Ich hatte gar keine große Lust auf die Acromantula und schon mal sowas von überhaupt keine Idee, die der Kreatur auch nur annähernd gerecht wird und nicht in die Halloween-Kitsch-Ecke abdriftet. Aber es half ja nix. Was muss, das muss. Und so habe ich meine Zähnchen zusammengebissen und erst einmal die Suchfunktionen von Instagram und Pinterest bemüht. Bei Letzterem habe ich dann zwei coole Looks gefunden, die mir Lust auf das Thema gemacht haben. Also ein bisschen hiervon, ein wenig davon, sechs Augen, acht Beine und eine Prise Gothic-Chic - fertig war meine Skizze zum Look. 

Für die Augen habe ich ein Smokey Eye im Verlauf von Silber bis Schwarz gewählt. Die Haut habe ich zuerst mit Concealer und Foundation abgedeckt, um mit dem weißen Puder von StarGazer, sowie grauem Lidschatten als Kontur Akzente zu setzen. (Ich finde die Wirkung des weißen Puders echt grandios, da ich es dieses Mal nur partiell eingesetzt habe.) 
Danach folgte die Deko. Die Netze, Augen und Spinnenbeine habe ich mit meinem geliebten Cream Eyeliner von Zoeva gezeichnet. Für mehr Dimension durften Schatten natürlich nicht fehlen. Die Reflexe in den zusätzlichen Augen habe ich mit dem weißen Liner von NYX gezeichnet.

Ja, ich geb's zu. Das Netz auf der Stirn ist ja doch schon wieder Halloween-Kitsch. Was soll's. Davon kann ich eh nie genug haben. ;)
Als ich die Bilder schon im Kasten hatte, habe ich mich dann nochmal mit den Falsies abgemüht. Klappte dieses Mal auch wirklich gut.  







Wie findet ihr den Look? Mögt ihr Spinnen? Die oder das Nutella? ;)


So und nun schaut bitte unbedingt noch bei meiner fantastischen Conny rein, die das Thema mal sowas von gerockt hat!
Am 7. November geht es weiter mit unserer Challenge und dann wird es rosa, flauschig und superniedlich: der Knuddelmuff ist dran!


Verwendete Produkte:
Urban Decay - Primer Potion Original
Sleek - i-divine Eyeshadow Palette in "Celestial"//"Dark Matter", "Galactic"
technic - electric beauty - Nudepalette - Silber- und Grautöne
Kiko Blooming Eyeshadow Palette - "Steel Cyclamen"
Zoeva - Cream Eyeliner - "Black Lace"
NYX - White Liquid Liner
Essence - Liquid Ink Eyeliner
Catrice - Prêt-à-Volume Smokey Mascara - Velvet Black
Catrice - lashes to impress - Lash Glue

Manhattan - Wake up Concealer - 1 "Naturelle"
Kiko - Skin Evolution Foundation - 101 "Ivory"
Manhattan - 2 in 1 Perfect Teint Powder & Make Up - 16 "Beige"
Stargazer - Pressed Powder - "White"

Lime Crime - Velvetines - "Black Velvet"
NYX - Wicked Lippies - "Cold Hearted"

Meine bisherigen Looks:
Dementor // Hippogreif // Veela // Thestral // Phoenix // Basilisk // Einhorn

Kommentare:

  1. Oh wow *____* dein Look ist grandios und einfach nur umwerfend! Ein Spinenfan bin ich allerdings nicht :D also ich springe auch nicht panisch auf den Stuhl, aber wenn ne Kreuzspinne kurz vor meinem Gesicht hängt dann werde ich schon...waaaah :D kommt immer auf die Größe an. Meine Katzen sind aber gute Beschützer vor Spinnen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Worte! Au ja, Katzen sind da natürlich sehr nützlich. :-D

      Löschen
  2. Der Look ist richtigb toll und überhaupt nicht zu sehr in Halloween-Klischees abgedriftet! :) Ich bin mehr der Schlangen-Typ, bei Spinen rast ich regelmääßig aus und habe meine Freund schon einmal nachts geweckt, damit er mich vor einem ganz großem Exemplar beschützt! :D

    Mein Beitrag ist gerade online gegangen: http://www.alionsworld.de/2016/10/blogparade-magical-make-up-challenge.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Da bin ich aber beruhigt. ;-)

      Löschen
  3. Das Nutella. :D Und was Spinnen angeht... ich habe keine panische Angst vor denen oder so. Die kleinen, die mal hier in der Wohnung auftauchen machen mir nichts. Aber so große haarige mag ich dann doch nicht in meiner Nähe wissen. :D

    Deine Umsetzung ist mal wieder grandios, ich liebe die Spinnennetze! ♥
    Mein Design ist irgendwie so gar nicht schaurig geworden. :D http://heartshapeddream.blogspot.de/2016/10/magical-make-up-challenge-acromantula.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeeeeeiiiiin, DIE Nutella. :-D

      Vielen Dank!

      Löschen
  4. Yeees geiler Look! Tolle Umsetzung, mag ich sehr sehr sehr gerne. c:

    AntwortenLöschen
  5. Also das sieht wirklich hammermäßig aus, so schön geschminkt! Finde ich einfach klasse.

    LG Samantha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und vor allem: herzlich willkommen! :-)

      Löschen