Montag, 21. November 2016

[Look] magical Make-up challenge - Wassermensch

Ihr Lieben,

willkommen zurück zu einer weiteren Runde unserer Magical Make-up Challenge! Für unsere letzte Runde zum Thema Knuddelmuff haben wir zwei bezaubernde Beiträge von Julia und Ida bekommen. Schaut sie euch unbedingt an, die beiden haben das Thema extrem gut getroffen! 

Für unser neues Thema dürft ihr natürlich auch wieder die Pinsel schwingen! Ob AMU, Nail-Art oder Full Face - eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Zwei Wochen habt ihr dazu wieder Zeit.
Verlinkt uns eure Beiträge in dem Kommentaren oder nehmt per Instagram und dem Hashtag #magicalmakeupchallenge teil. Ihr findet uns als @Milchschoki und @jasmin_flawlessbeautyblog.

Nail-Art und AMU von Julia
Nail-Art von Ida

Die bisherigen Looks: 
Dementor // Hippogreif // Veela // Thestral // Phoenix 

So, kommen wir aber nun zu unserer heutigen Kreatur: den Wassermenschen. Harry begegnet dem Volk der schottischen Selkies im vierten Teil der Reihe. Genauer: bei der zweiten Aufgabe des Trimagischen Turniers. 
Die Völker der Wassermenschen sind so unterschiedlich, wie die Völker der Erde. Den meisten sind wohl am ehesten die Sirenen (=Meerjungfrauen) bekannt, die ursprünglich aus der Region um Griechenland stammen. Alle Wassermenschen vereint die Liebe zur Musik. Wissenswert ist außerdem, dass sie den Status des Tierwesens angenommen haben und nicht in der Lage sind, die Sprache der Menschen/Zauberer zu erlernen. Wer mit ihnen kommunizieren möchte, muss sich also Meerisch aneignen. Albus Dumbledore ist einer der Figuren aus der Welt rund um Harry Potter, der dieser Sprache mächtig war. 





Für mein Make-up habe ich eine sehr freie Variante gewählt. Ich wollte mich weder an Selkies, noch an Sirenen oder Merrows (irische Wassermenschen) orientieren, da mir dies alles zu einseitig erschien. Stattdessen habe ich mir die grundlegenden Merkmale von einer im Wasser lebenden, menschlichen Kreatur als Leitfaden genommen:
1. Wassermenschen sind durch ihren Lebensraum nicht (oder kaum) der Sonne ausgesetzt. Demzufolge ist deren Haut sehr, sehr blass oder gar gräulich. 
2. Schwimmhäute und Krallen.
3. Schuppen, Kiemen und stark ausgeprägte Wangenknochen. 

Eigentlich ist das Make-up recht simpel gehalten. Die Augen habe ich stark betont, Stirn und Wangenknochen blau grundiert für die Schuppen. Dann noch ein bisschen Kontur, ganz viel Highlighter (NYX - "Mermaid"), weiße Lippen und Unmengen an Glitter. Die Kiemen habe ich mit schwarzem Eyeliner gezogen und dann mit einem dunklen Grau schattiert. 
Die Schuppen sind sehr große Pailletten, die es im gut sortierten Bastel- und Kreativmarkt gibt. (Die Löcher habe ich mal ganz frech weggestempelt....). Angebracht habe ich sie mit Wimpernkleber und dabei festgestellt, dass Geduld wahrlich eine Tugend ist. ;) 

Die Schwimmhäute habe ich selbst aus Flüssiglatex hergestellt, weitestgehend nach diesem Tutorial. Nur, dass meine ganz schön dick geworden sind und ich sie auch mit Flüssiglatex ankleben musste. Wimpernkleber hat in diesem Fall absolut versagt. 




Und nun vergesst nicht, bei der fantastischen Conny vorbei zu klicken und ihre schöne Interpretation des Themas zu bestaunen!
Wie schon vor zwei Wochen erwähnt, habe ich mich sehr auf den Look zum Wassermensch gefreut. Es ist definitiv einer meiner Lieblinge aus der gesamten Challenge geworden. Wie findet ihr den Look?

Am 5. Dezember geht es weiter. Wir kommen als nächstes zu den Drachen. In Newt Scamanders Buch sind insgesamt 10 verschiedene Arten aufgezählt. Setzt doch euren Favoriten in Szene. ;) 


Verwendete Produkte

Urban Decay - Primer Potion Original
Kiko - Skin Evolution Foundation - 101 "Ivory"
Star Gazer - Pressed Powder - "White"
NYX - butt "naked" eyes - Grau
NYX - Prismatic Eyeshadow - "Mermaid"
trend it up - Scarabeo Eye Shadow - 060

Kiko - Moon Shadow - 04
BH cosmetics - 120er Palette - Blautöne
p2 - Foil Eye Shadow - 010 "Indogo Enigma"
MAC - Mineralize Eye Shadow - "Blue Flame"
p2 - blauer Eyeliner
Essence - Pigments - 10 "fairy dust"
Sleek - i-divine Eyeshadow Palette in "Celestial"//"Astral Blue", "Earth Shine". "Dark Matter"
Catrice - Forbidden Volume Mascara - Rebel
Catrice - lashes to impress - Lash Glue

Essence - Longlastig Lipstick - 01 "Boost me up"
Essence - Liquid Ink Eyeliner

Essence - Colour Art eye base
MAC - Glitter - "Turquoise"
Urban Decay - heavy Metal Lookse Glitter - "Pyrotechnics"
Glitter und Pailletten aus dem Bastelladen

Kommentare:

  1. Tja...was soll man da sagen???!!!
    Finde kaum Worte, wie geil das ausschaut!
    Wundervoll, welche Zeit und Liebe du in die Details gesteckt hast!
    Super toll, wie gut du das immer wieder umsetzt!!!!

    Liebst, Colli
    ToBeYoutiful

    AntwortenLöschen
  2. Die Schuppen, die Schwimmhäute... unfassbar genial! ♥ Die Fotos sind der Hammer. :)
    Mein Beitrag ist auch schon online: http://heartshapeddream.blogspot.de/2016/11/magical-make-up-challenge-wassermenschen.html

    AntwortenLöschen
  3. so eine tolle Umsetzung! gefällt mir wahnsinnig gut *-*
    Die Hand sieht ja schon fies aus mit der Haut dazwischen.
    Super cool gemacht! (:

    Liebe Grüße Stadtqrinzessin

    AntwortenLöschen
  4. Das ist absolut genial!!!! Die Pailetten sind so schön und deine Schwimmhäute sind der Wahnsinn - die sehen wirklich echt aus! :)

    Mein Beitrag ist jetzt hier online: http://www.alionsworld.de/2016/11/blogparade-magical-make-up-challenge_21.html

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  5. Ich weiß ich wiederhole mich... Aber: Wie geil ist das denn? Ich liebe deine Looks zu dieser Reihe und ärgere mich jedes Mal, dass ich einfach keine Zeit finde um mich dahinter zu klemmen und mitzuschminken.
    Nichts desto trotz habe ich wirklich Spaß an dieser Reihe und freue mich jedes Mal über deine kreativen Looks. c:

    AntwortenLöschen