Freitag, 24. Februar 2017

[Review] MAC Lipstick - On and on



Meine Lieben,

heute gibt es eine Premiere: Ich stelle das erste MAC-Produkt auf meinem Blog vor. Also so richtig mit eigenem Beitrag. Das bedeutet, dass ich mir im Jahr 2016 einfach 'mal NICHTS von MAC gegönnt habe. Leicht war das nicht unbedingt, aber dafür habe ich mich zum Beispiel näher mit den Produkten von Urban Decay beschäftigt.

Nun, vor einigen Wochen entschied ich mich spontan für den im Sortiment noch recht neuen Kandidaten "On and On", der gemeinsam mit anderen Glitterlippenstiften in außergewöhnlichen Farben letztes Jahr gelauncht wurde.

Wie für MAC üblich, sind 3 Gramm Produkt für 21,50€ enthalten. 




Deckend ist "On and On" nicht. Oben seht ihr ihn links geschichtet und rechts in einem Zug aufgetragen. Der Grundton ist ein bräunliches Plum, garniert mit einer Menge eisblauem Glitter und Schimmer. Ein Frost-Finish wie aus dem Lehrbuch. Übrigens ist er das Pendant zum Nagellack "Formidable", der insgesamt allerdings noch etwas pigmentierter ist als der Lippenstift. 




Ich sag's rundheraus: man muss Glitterlippenstifte mögen. Wer das Gefühl von Glitterflakes auf den Lippen nicht leiden kann und es am liebsten schwerelos hat, der wird mit "On and On" (und wohl auch seinen Brüdern) nicht glücklich. 
Aufgetragen kommt vor allem der kühle, beerige Grundton raus. Je nach Lichteinfall sieht man den eisblauen Schimmer, der hier für das gewisse Etwas sorgt. Eine wunderbare Farbe für den Alltag. Nicht zu viel, aber eben auch alles andere als langweilig. 

Die Haltbarkeit ist (meiner Meinung nach typisch für MAC) nicht der Brüller. Fünf Stunden ohne Essen, mit viel Sprechen und wenig trinken hält er nicht durch. Dafür verblasst er gleichmäßig. 


Weil "On and On" nun aber im weitesten Sinne ein Effektlippenstift (oder gar ein Lip-Topper) ist, habe ich ihn noch mit zwei weiteren Produkten ausprobiert. Oben mit dem Lip Pencil "Nightmoth" von MAC, was allerdings nur mittelmäßig funktioniert. Der Lippenstift schiebt die untere Farbschicht wieder weg und ich musste ein bisschen fummeln, um ein fleckenfreies Ergebnis zu erhalten. 

Unten seht ihr "On and On" auf dem Velour Liquid Lipstick "Abused" von Jeffree Star Cosmetics. Ganz ehrlich: Ich glaube, die sind füreinander bestimmt. Der blaue Schimmer kommt hier richtig gut zur Geltung und eigentlich wollte ich danach nie wieder etwas anderes auf meinen Lippen tragen.



Fazit: Ich empfehle "On and On" auf Liquid to Matte-Produkten! Damit veredelt ihr nicht nur eure Liquid Lipsticks, sondern die Haltbarkeit des Lippenstifts erhöht sich durch die Kombination auch noch. Da ich schon lange um diese Farbe herumgeschlichen bin und ihn vor Ort mehrfach geswatcht hatte, wusste ich was mich erwartet und bin in keinster Weise enttäuscht oder unglücklich über meine Wahl. Im Gegenteil, ich freue mich über dieses kleine, einzigartige Juwel in meiner Sammlung. 

Wie findet ihr "On and On"?
Könnt ihr was mit Glitterlippenstiften anfangen?

Kommentare:

  1. Auf dem dunklen ganz unten finde ich das wirklich hübsch *_*

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott, wieso kannte ich den bisher nicht. Sieht soooo hübsch aus

    AntwortenLöschen